Compasso

Auszeichnung für erfolgreiche berufliche Eingliederung

In verschiedenen Regionen der Schweiz werden Unternehmen für ihr Engagement im Bereich der Beruflichen Eingliederung ausgezeichnet. Die Preise werden an Unternehmen vergeben, die besonders durch ihr soziales Verantwortungsbewusstsein auffallen, indem sie auch Menschen mit einem Handicap den Einstieg in die Arbeitswelt ermöglichen.

Die Integration bringt dem Unternehmen selbst verschiedene Vorteile. Das Betriebsklima wird durch den verbesserten Umgang und die Kommunikation im Team positiv beeinflusst. Zudem werden auch der Zusammenhalt und die Identifikation aller Mitarbeiter mit dem Betrieb gefördert.

Die Anstellung von Menschen mit Behinderungen an sich, ist ein starkes Merkmal einer Unternehmenskultur mit sozialer Verantwortung. Ausserdem bedeutet die Integration von Menschen mit Behinderung in die Arbeitswelt auch eine Integration in die Gesellschaft, fördert ihr Selbstbewusstsein und verbessert nachweislich ihre psychische und physische Gesundheit.

Durch die Vergabe von Preisen, werden diese besonderen sozialen Bemühungen öffentlich anerkannt. Da häufig auch in den Medien über diese öffentliche Auszeichnung berichtet wird, hat sie nicht nur eine motivierende Wirkung auf das Unternehmen selbst, sondern steigert auch den positiven Ruf einer Firma und fördert dabei gleichzeitig bei anderen Unternehmern eine sozialere Sichtweise.

Bis jetzt gibt es diese Auszeichnungen für Unternehmen nur in vereinzelten Regionen der Schweiz. Der Verein «Sozialstern» engagiert sich jedoch gegenwärtig dafür, dass schweizweit solche Preise vergeben werden können.

Prüfen sie hier, ob Sie Ihr Unternehmen auch in Ihrer Region für eine Auszeichnung nominieren können:



Weiterleiten