Compasso

Früherkennung & Integration

Haben Führung und Mitarbeitergesundheit etwas miteinander zu tun? Ja! Als Führungskraft können Sie einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden leisten. Sie können gesundheitliche Probleme früh erkennen und darauf – rasch – die richtigen Schritte einleiten. Unsere Handlungsanweisungen und Praxistipps helfen Ihnen dabei. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Mitarbeiter unterstützen können, die in ihrer Leistung eingeschränkt sind oder krankheitsbedingt ausfallen.

Ist eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit das zentrale Problem, so nehmen Ärzte und Versicherungen eine wichtige Rolle ein. Eine besondere Funktion kommt dabei der Invalidenversicherung (IV) zu. Sie unterstützt Sie, sobald es um den Erhalt der Arbeitsfähigkeit geht.

Entscheidend dafür, ob rasch das Richtige zur rechten Zeit getan wird, ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Was zählt, ist ein aktiver und offener Umgang untereinander sowie ein gemeinsames Verständnis über die zentralen Probleme und Erfolgsfaktoren. Das oberste Ziel muss dabei immer der Erhalt der Arbeitsmarkt-Fähigkeit sein.
Weiterleiten