Compasso

Ressourcenorientiertes Eingliederungsprofil REP

Compasso hat im 2017 das ressourcenorientierte Eingliederungsprofil REP lanciert, das zur Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Ärzteschaft beitragen soll. Mit dem REP steht in der Schweiz erstmals ein einheitliches, webbasiertes und modular aufgebautes Eingliederungsinstrument in Deutsch, Französisch und Italienisch zur Verfügung, welches aufzeigen kann, wie und in welchem Ausmass Betroffene möglichst rasch wieder im Betrieb arbeiten können.

In der Zeitschrift Soziale Sicherheit CHSS des Bundesamtes für Sozialversicherungen (Ausgabe 2/2018) ist ein Artikel von Martin Kaiser, Präsident Compasso, und Regina Knöpfel, stv. Leiterin Fachentwicklung über das REP erschienen.
(07.06.2018)
Weiterleiten