Compasso

Arbeitsintegration koordinieren

Bei der beruflichen Integration von Arbeitslosen, IV-Bezügern und Flüchtlingen sind häufig mehrere Institutionen involviert. Die kantonale und nationale Zusammenarbeit von Invalidenversicherung, Arbeitslosenversicherung und Sozialhilfe erhöht die Effizienz und verbessert die Betreuung, wie ein Aargauer Pilotprojekt zeigt.

In der aktuellen Ausgabe des Magazins «Die Volkswirtschaft» sind mehrere Artikel erschienen zum Thema Arbeitsintegration koordinieren.
(29.11.2018)
Weiterleiten