Compasso

Einsatz in der beruflichen Integration in Nidwalden ausgezeichnet

Für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen ist es kein Leichtes, im Berufsleben Fuss zu fassen oder wieder einzusteigen. Und auch für Unternehmen ist die Beschäftigung eine Herausforderung. Die Ausgleichskasse/IV-Stelle Nidwalden und der Rotary Club Stans verliehen am 26. September bereits zum 12. Mal gemeinsam einen Anerkennungspreis für eine Nidwaldner Firma, die sich für die berufliche Reintegration engagiert.

Compasso-Präsident Martin Kaiser zeigte in seinem Referat an der Preisverleihung auf, wie wichtig die KMU für die Eingliederung von Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen sind und stellte in diesem Zusammenhang das Ressourcenorientierte Eingliederungsprofil (REP) von Compasso vor.

(01.10.2019)
Weiterleiten