Compasso

Diskussion am Open Forum des WEF mit Christian Lohr, Beiratsmitglied von Compasso

Menschen mit einer Behinderung sollen ohne Hindernisse und Diskriminierung am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können! Pro Infirmis fordert deshalb am Weltwirtschaftsforum in Davos gleiche Rechte für alle Menschen bei Bildung und Arbeit. "Wenn wir uns für eine inklusive Gesellschaft entscheiden, wo auch Menschen mit einer Beeinträchtigung voll am Leben teilnehmen, dann sollen sie auch die Möglichkeit haben, zur Arbeit zu gehen", sagt Christian Lohr, Beiratsmitglied von Compasso, Vizepräsident von Pro Infirmis und CVP Nationalrat. Ohne entsprechende Bildung geht das nicht. NR Lohr nahm am Donnerstag, 23. Januar in Davos an der frei zugänglichen Diskussionsplattform "Open Forum" teil.
(28.01.2020)
Weiterleiten